Wurzeln


Pastinaken-Wurzel

Die in Mitteleuropa heimische Echte Pastinake (auch: Hammelmöhre, Hirschmöhre, Moorwurzel oder Welsche Petersilie) gedeiht auch wild auf Wiesen, an Trockenhängen und auf Feldrainen und ist eine nahe Verwandte der Petersilie. Der Geschmack der vorwiegend im Winter geernteten Pastinaken-Wurzeln ist süßlich-würzig, an Karotten und Sellerie erinnernd und der Petersilienwurzel ähnlich, aber milder. Pasrinakenwurzeln lassen sich backen…


Angelika (Engelwurz)

Die Echte Angelika (Engelwurz oder auch Erz-Engelwurz oder Brustwurz) ist eine schnellwachsende, zweijährige Pflanze, die bis zu 2 Meter hoch werden kann und insbesondere in Nordeuropa vorkommt. Würzen mit Angelika (Engelwurz) Alle Bestandteile des Engelwurz sind hocharomatisch und haben zudem nervenstärkende Wirkung. Wegen ihres starken Aromas wird die Wurzel auch in vielen Kräuterbittern verwendet (Benediktiner,…


Traubiger Alant

Der Traubige Alant (Inula racemosa) ist eine dem Echten Alant sehr ähnliche Alant-Art, deren Heimat im Himalaya, Nordwestchina, Afghanistan, Nordindien (Kashmir) und Nepal sind. Unterschiedlich sind insbesondere die Blüten, die beim Traubigen Alant (daher auch der Name) traubig im oberen Teil des Stengels verteilt sind. Der Traubige Alant wird wie der Echte Alant vor allem…


Echter Alant (Helenenkraut)

Der Echte Alant (Inula helenium) ist eine bereits seit der Antike als Würzpflanze und Heilpflanze verwendete Staude. Aus Ihrer Verwendung in der Volksheilkunde trägt sie viele, teilweise nur regional gebräuchliche Trivialnamen wie z.B. Altkraut, Brustalant, Darmkraut, Darmwurz, Edelwurz, Glockenwurz, Helenenkraut, Odinskopf oder auch Schlangenkraut. Die ursprüngliche Heimat des echten Alant ist Kleinasien und Zentralasien. In…