Sumpfgarbe (Weißer Dorant)

Posted on 2. Juni 2015 By

Die Sumpfgarbe (Achillea ptarmica), auch Sumpfschafgarbe, Sumpfgarbe, Weißer Dorant oder Bertramsgarbe genannt ist eine horstig bis auf 80 cm Wuchshöhe wachsende Wildpflanze, die normal feuchte bis sumpfige Böden bevorzugt und vor allem auf Feuchtwiesen und in Ufernähe wild vorkommt. Das Verbreitungsgebiet der Sumpfgarbe sind gemäßigten Klimazonen Europas, Westasiens und Nordamerikas.


Die weißen, der wesentlich bekannteren Schafgarbe ähnlichen Blüten zeigen sich im Juli und August, teils bis in den September hinein. Auch die medizinischen Wirkungen als Heilpflanze sind ähnlich der gewöhnlichen Schafgarbe.


BeschreibungenKräuter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Oregano (Dost)

Oregano (botanisch Origanum vulgare, Syn.: Origanum creticum Loureiro) ist eine auch als Wilder Majoran oder Echter Dost bezeichnete Gewürzpflanze. Die...

Schließen