Kerbel (Gartenkerbel)

Posted on 31. Mai 2015 By

Der Gartenkerbel ist eine Pflanzenart aus der Familie der Doldenblütler. Bekannt ist der Gartenkerbel vor allem in seiner Kulturform (var. cerefolium), die als Suppengewürz und Gewürz für Gemüse und Salate verwendet werden kann. In einigen Gegenden Mitteleuropas kommt aber auch die Wildform des Gartenkerbel (var. longirostris) vor, die als Wildgemüse und Wildkraut ebenfalls verwendet wird.


Der 20 bis 70 cm hohe Kerbel ist vor der Blüte geerntet am aromatischsten. Kerbel hat ein sehr feines Aroma, das ein wenig an Anis erinnert.

 

Beim Kochen passt der Kerbel gut zu Speisen mit Meeresfrüchten oder allgemein zu Fisch. Beliebt ist Kerbel auch als Gewürz für Suppen und Eintöpfe, sowie für Salate. Kerbel soll magenstärkend, blutreinigend und entwässernd wirken. Kerbel ist auch Bestandteil einiger Kräutermischungen wie den fines herbes (feine Kräuter) und Kräuter der Provence.


BeschreibungenKräuter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Tonkabohnen (Kumaru)

Tonkabohnen die Früchte des südamerikanischen Tonkabaumes (botanisch: Dipteryx oder Coumarouna odoratasind), eines hochwachsenden tropischen Baumes mit elliptischen Blättern. Tonkabohnen werden...

Schließen