Anis-Ysop

Posted on 30. Mai 2015 By

Die auch als Anis-Ysop, Agastache anisata oder Anisysop bezeichnete Anis-Agastache (lat.: Agastache foeniculum) ist eine aus Nordamerika stammende essbare Wildpflanze. Die ausdauernde, winterharte Staude erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 1 Meter. Anis-Ysop kommt als Wildstaude in gemäßigten Klimazonen Nordamerikas und Asiens vor.


Auch in unseren Breiten gedeiht Anis-Ysop gut als Pflanze im Kräutergarten. Anis-Ysop kann aber auch im Balkonkasten oder Topf kultiviert werden, wobei die Pflanzen lediglich eine moderate Wuchshöhe von 35-40 cm erreichen. Samen und Pflanzen des Anis-Ysop sind z.B. über die Gärtnerei helenion erhältlich.

Anis-Ysop in der Küche

Die Pflanze ist nicht direkt mit Anis oder Ysop verwandt. Lediglich die essbaren Blätter des Anis-Ysop haben ein süßes Anisaroma mit einer leichten Lackritznote und können für Salate (Blattsalate, Fruchtsalate) und Süßspeisen verwendet werden. Ganze Blätter lassen sich auch gut als (zudem schön duftende) Garnierung auf Salaten und anderen Speisen einsetzen.


Beschreibungen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie weiter:
Tonkabohnen (Kumaru)

Tonkabohnen die Früchte des südamerikanischen Tonkabaumes (botanisch: Dipteryx oder Coumarouna odoratasind), eines hochwachsenden tropischen Baumes mit elliptischen Blättern. Tonkabohnen werden...

Schließen